Eierkarton Upcycling Idee zu Ostern

Eierkarton Upcycling zu Ostern

Eierkarton Upcycling Idee zu Ostern 🌺🐰

Eierkarton Upcycling zu Ostern
Osterhasen Trio aus Eierkarton- Einfache Upcycling Idee zu Ostern!

Es ist Frühling ♥ Hurra! Für viele die schönste Jahreszeit. Die Blumen beginnen zu blühen, die Vögelchen zwitschern. Hach so herrlich kitschig und schön 😉 Alles wacht langsam aber sicher aus dem Winterschlaf auf..

 

So auch mein süßes Osterhasen Trio. Bei dieser Eierkarton Upcycling Idee zu Ostern, bastelst Du mit etwas Acrylfarbe aus Pappe und Eierkarton niedliche Osterhasen, die Groß und Klein erfreuen.

Dieser Artikel enthält unbeauftragte Werbung, da es zur Abbildung von Markenartikeln kommt.

 

Für mein Eierkarton Upcycling benötigst Du:

  • mind. 1 Eierkarton, besser 2
  • Acrylfarbe

 

Tolle Auswahl an unterschiedlichen Acrylfarben (und auch alles mögliche weitere an Bastelutensilien) findest Du im kunstpark-shop

  • 2 leere Toilettenpapier Rollen
  • Schere
  • ggf. Kreppband
  • Pinsel: Borstenpinsel
  • Cuttermesser
  • Flüssigkleber
  • Wäscheklammer o.Ä. zum Fixieren beim Trocknen des Klebers
  • Wackelaugen*
  • falls vorhanden: Tonpapier

Weitere Osterdeko Idee gesucht?- ganz aus Naturmaterialien

Bei den mit * versehen Links handelt es sich um Affiliate Links. Kommt es bei diesen Links zu einem Kauf des Produkts erhalte ich eine kleine Provision. Natürlich ohne Mehrkosten für dich! Dadurch unterstützt Du mich mit meinem Blog. Vielen Dank!

DIY Eierkarton Upcycling Idee zu Ostern- Anleitung

Am besten eignen sich die 4 Rand Wölbungen des Eierkartons für die Osterhasen.

Trenne dafür den Deckel des Kartons ab und behalte die Lasche, die Du nach oben klappst, um den Eierkarton zu verschließen. Denn aus den „Hubbeln“ auf dieser Lasche lassen sich später die Pfoten für deine Osterhasen basteln 😉

Schneide mit einem Cuttermesser oder einem scharfen Küchenmesser die äußeren Buchten des Eierkartons ab(s. Foto).

Den hinteren Zipfel des Eierkartons stutzt Du soweit, dass der Hase später nicht umfallen kann.

Dann kannst Du den Körper mit Acrylfarbe bemalen.

Wobei ich zunächst mit einer Farbe grundiert habe und dann mit einer zweiten Farbe und einem Borstenpinsel eine zweite Farbschicht aufgetragen habe.

(Tipp: so trocken wie möglich arbeiten, d.h. nur wenig Farbe auf den Pinsel aufnehmen und ihn ggf. vorher am Papier abstreifen)

Eierkarton Ecken mit scharfen Messer abschneiden
Schneide mit einem scharfen Messer die äußeren Wölbungen ab. Damit der Osterhase später nicht umkippt lass ruhig den hinteren "Zipfel" etwas stehen
Tupfe mit einer zweiten Acrylfarbe über die erste um einen Fell Look zu erhalten
Für die "Felloptik" grundiere zunächst mit einer Acrylfarbe deiner Wahl und tupfe dann mit wenig Farbe und einem Borstenpinsel die zweite Farbe auf
Während der Hasenkörper trocknet, schneidest Du die Hasenohren aus Pappe aus.Dazu kannst Du am besten  leere Toilettenpapierrollen verwenden, die Du einfach aufschneidest und mit Kreppband auf der Tischoberfläche fixierst.
Auch die Hasenohren bekommen einen Acrylfarbanstrich mit 2 Farbtönen.

 

Die Ohren werden aus einer leeren Toilettenpapierrolle geschnitten
Schneide eine leere Klopapier Innenrolle auf und schneide daraus deine Hasenohren aus
Ohren genau wie den Hasenkörper mit einer Farbe grundieren und mit zweiter Farbe betupfen
Verfahre bei den Ohren genauso wie beim Körper deines Hasen

Zufällig hatte ich noch etwas Stein Effekt Paste* zuhause, die ich prima für die Hasenschnauze verwenden konnte. Denn dadurch erhält sie ein etwas flauschigeres Aussehen.

Die Nase schneidest Du einfach aus rosa Tonpapier aus, oder bemalst wieder etwas Pappe mit rosa Acrylfarbe und drückst sie dann in die noch feuchte Steinpasten Masse (Achtung, sie trocknet recht schnell!)

Die NAse wird mit etwas Stein Effekt Paste bemalt
Damit die Hasenschnauze etwas plastischer wirkt habe ich sie mit einer Stein Effekt Paste bemalt, die ich noch hatte.
Die Hasennase habe ich aus Tonpapier ausgeschnitten und einfach in die noch feuchte Masse gedrückt
Das Hasen Näschen habe ich aus rosa Tonpapier geschnitten und in die noch feuchte Stein Effekt Masse gedrückt
Die Pfoten werden aus der Schließlasche des Eierkartons erstellt
Schneide aus den "Hubbeln" deine Pfoten aus (meist nur 3 Hubbel pro Eierkarton)

Wie schon erwähnt brauchst Du die Lasche vom Eierkarton, um aus den hervorstehenden Hubbeln (ich mag das Wort ^^) deine Osterhasen Pfoten auszuschneiden. Auch die werden wieder mit etwas Farbe angemalt.

Drücke die Ohren deines Upcycling Osterhasen fest an
Die Ohren fest andrücken und beim Trocknen des Klebers mit Wäscheklammern fixieren

Wenn alle Einzelteile getrocknet sind kannst Du loslegen und sie mit etwas Flüssigkleber an deinem Eierkarton Körper festkleben.

Da die Ohren erfahrungsgemäß am meisten Spannung aushalten müssen (das sie etwas gebogen an den hinteren Kanten des Eierkartons geklebt werden) empfiehlt es sich sie mit Wäscheklammern zu fixieren, bis der Kleber komplett getrocknet ist.

Weitere Details, wie Hasenzähne oder Haare aus Wolle geben deinen Osterhasen aus Eierkarton noch mehr Individualität.

Lass deiner Kreativität freien Lauf!

 

Viel Spaß beim Nachbasteln und eine schöne Osterzeit

wünscht Dir

evencrafted.de

Adventskranz aus Gläsern basteln- Ein Zero Waste Adventskranz |5Blogs1000Ideen

Zero Waste Adventskranz aus Flaschen


Adventskranz aus Gläsern basteln- Ein Zero Waste Adventskranz |5Blogs1000Ideen

Adventskranz aus Gläsern basteln- Zero Waste Adventskranz | 5 Blogs 1000 IDeen
Adventskranz aus alten Gläsern basteln-Zero Waste

Ein Adventskranz gehört zu Weihnachten dazu wie der obglitarische Weihnachtsbaum finde ich. Aber es muss ja nicht immer der schnöde Kranz aus Tannengrün sein.

Daher zeige ich Dir heute wie Du ganz simpel aus alten Bierflaschen, Acrylfarbe und Siegelwachs diesen Adventskranz aus Gläsern basteln kannst.

Diesen Beitrag habe ich passend  fertig gestellt zum letzten Thema des Jahres 2019, der DIY Challenge von filizity, Titatoni, Dekotopia, Gingered Things und Bonny und Kleid :

Adventskranz basteln – Zero Waste.

Wobei ich Anmerken muss, dass es diesmal eine recht spontane Geschichte wurde- zumindest mit dieser Art des Adventkranzes.

Ich hatte natürlich noch mindestens 3 andere Ideen vorher, die ich auch schon angefangen hatte und dann doch wieder verworfen habe.

Wie das dann so ist, fällt mir 2 Tage vor Beginn der Challenge- nachts (wann denn sonst?!) noch was besseres ein. Das musste es dann werden! 😀

Ich bin gespannt wie es Dir gefällt. Also legen wir los…

 

Dieser Artikel enthält unbeauftragte Werbung, da Abbildung von Markenartikeln.

 

_Für diesen Adventkranz benötigst Du folgendes:

  • Kreidefarbe(Acrylfarbe) für Glas
  • Siegelpetschaft mit passenden Weihnachtsmotiven
  • Stabkerzen in der Farbe deiner Wahl (Durchmesser ca 22mm)
  • alte Bierflaschen gespült und vom Etikett befreit
  • Zahlen auf Papier ausgedruckt als Schablone
  • Schere
  • Kleister
  • Dekoband in schwarz: oder alternativ andere Farbe und schwarze Acrylfarbe
  • verschiedene Pinsel
  • Tonkartonstücke
  • flexibles Siegelwachs in bordeauxrot
  • Heißklebepistole

Upcycling der Bierflaschen mit Kreidefarbe

Deine Bierflaschen sollten fettfrei und trocken sein, bevor Du deine Schablone mit Kleister auf die Gläser klebst. Wie genau Du bei dieser Methode der Schablonierung vorgehen musst, habe ich bereits in diesem Artikel über DIY Windlichter beschrieben.

Weihnachtliche Adventskranz Siegel erstellen

In der Trocknungszeit der Flaschen kannst Du deine Siegel erstellen.

Ich empfehle dazu flexibles Siegelwachs zu benutzen, kein brüchiges denn dann kannst Du deine Siegel auf einem Stück Tonkarton auftragen und nach der Trockung prima wieder davon ablösen.Und dass ohne das Siegel zu beschädigen.

Ob Du nun Siegelwachs mit oder ohne Docht kaufen willst ist geschmackssache. Ich habe welches mit Doch gekauft, aber trotzdem ein Stück vom Wachs abgeschnitten und den Doch später aus dem geschmolzenen Wachs rausgepult. Meiner Meinung nach, kannst Du die Menge und Größe des Siegels mit der „auf dem Löffel Schmelz-Methode“ besser steuern. Aber es geht natürlich auch indem Du den Doch anzündet und das Wachs auf das Papier tropfen lässt. Am besten probierst Du beide Methoden vorher aus.

 

Wenn Du dein Messer kurz über einer Kerzenflamme erhitzt kannst Du ganz einfach ein etwa fingerbreites Stück Wachs abschneiden.
Schmelze das Wachs über einer Kerzenflamme. Achte darauf es nicht zu heiß werden zu lassen (nicht rauchen lassen). Die Dämpfe sind sicherlich nicht gesund. Gut Lüften!!
geschmolzenes Wachs auf Papier giessen
Gieße das geschmolzene Wachs auf ein Stück Tonkarton.Übrigens geht der Löffel mit etwas Scheuerpulver wieder sauber. Also keine Angst.
Siegelpetschaft in fluessiges Wachs druecken
Warte etwa 10 s dann drücke die Petschaft in das flüssige Wachs und lasse es so stehen.
Jetzt noch fix das Dekoband an den Seiten in das flüssige Wachs drücken
Fertiges Wachssiegel mit Hirsch
Fertig ist dein erstes Adventskranz Siegel

Ich habe für meine Adventskranz Siegel noch flaches Dekoband als Farbkontrast in schwarz verwendet.

Allerdings hatte ich nur rotes im Haus und habe dieses ganz einfach mit schwarzer Acrylfarbe bemalt. Geht alles 😉

Nach etwa einer Stunde sind die Siegel vollständig erstarrt und können ganz einfach von dem Papier abgelöst werden. Am einfachsten geht es mit einem flachen Messer oder dem Fingernagel.

Wenn Du magst kannst Du die erhabenen Flächen und den Rand noch mit einem Lackmarker anmalen. Ich finde dann kommt das Siegelmuster noch besser zur Geltung 🙂

 

 

Jutekordel mit heisskleber befestigen

Erst Eins, dann Zwei, dann Drei, dann Vier...

Nun werden die Flaschen mit den tollen vintage Siegeln versehen.

Um diese zu befestigen habe ich etwa 1m Juteband abgeschnitten und das um den oberen Teil des Flaschenhalses gewickelt. Kurz vor Ende des Garns habe ich dann das obere Dekoband mit der Jutekordel schön stramm eingeklemmt.

Damit sich die ganze Konstruktion nicht löst, kannst Du noch einen Klecks aus der Heißklebepistole auf die Enden der Kordel geben.

Dann kommen die Stabkerzen zum Einsatz. Am liebsten hätte ich ja schwarze Kerzen genommen, aber wie schon erwähnt, war die Sache recht spontan entschieden und an schwarze Stabkerzen war kein drankommen mehr ;(

Aber diese Roten finde ich auch hübsch. Ich habe sie mir nur auf 18 cm gekürzt. Auch wieder mit einem heiß gemachten Messer. Das sieht einfach besser aus als wenn da so übertrieben lange Dinger aus den Flaschen gucken.

Befestigen kannst Du die Kerzen einfach indem Du das Ende in die Flamme einer Kerze hälst und dann mit Druck in die Flaschenöffnung schiebst.

Noch ein Tipp zur Kerze: Nimm keine schöne, denn sie siht nach diesem DIY etwas verunstaltet aus mit Wachsrückständes vom Siegelwachs 😉

Es sollte sich ruhig etwas Wachs nach außen quteschen welches Du dann noch mit den Fingern andrücken klannst. Denn Du willst ja sicher sein, dass die Kerzen halten und nicht schon vor Weihnachten die ganze Bude abfackeln .. 😉

Ein bisschen weihnachtliche Deko drumherum platzieren und fertig ist dein moderner Zero Waste Adventskranz aus Gläsern!!


Adventskranz aus Gläsern basteln- Zero Waste Adventskranz | 5 Blogs 1000 IDeen

Ich wünsche eine kreative Vorweihnachszeit ♥

evencrafted.de

DIY Einfach aber effektiv: Upcycling von alten Pappkartons

Upcycling von altem Karton

Dieser Artikel enthält Werbung, die nicht beauftragt wurde.


DIY: Einfach aber effektiv: Upcycling von alten Pappkartons

Acrylfarben Upcycling von Kartons und Kisten aus Pappe
Upcycling von alten Pappkartons
Du bist auf der Suche nach einer selbstgestalteten Aufbewahrungskiste? Das Chaos in deinem Schrank, Arbeitsplatz oder Wohnzimmer nimmt mal wieder überhand??
 
Dann bist Du hier genau richtig!
 
Mit Kreidefarbe und Zeitungspapier lassen sich im Handumdrehen alte Pappkartons zu stylischen Hinguckern im Vintage Look umwandeln! 

 

 

Du benötigst dazu nur folgende Sachen:

  • Kreidefarbe(n) deiner Wahl
  • alten Pappkarton/ Kiste
    (z.B. vom letzten Schuhkauf, oder diese Stapelkisten vom Discounter, die haben den Vorteil, das sie sehr stabil sind!
  • (Tapeten)Kleister und Pinsel
  • optional: Zeitungspapier für den vintage look
  • optional: Bunte Papierschnipsel oder Sticker, sowie Filzstifte zum Gestalten
  • optional: Papierkarte für Beschriftung z.B. mit Seifenblasen gestaltet

Vorbereitung des Kartons

Bevor Du mit der Gestaltung loslegen kannst, solltest Du alle eventuell vorhanden Versandaufkleber und Packbandreste so gut es geht entfernen.

Wenn Du eh den Vintagelook kreieren willst sind solche Reste nicht so schlimm, denn dann kannst Du sie einfach mit Zeitungspapier überkleben.

Das habe ich bei meinen Pappkartons auch so gemacht.

Je nachdem wie satt man dann die erste Farbschickt aufträgt (am besten eignet sich dazu weiß oder creme farbene Acrylfarbe) scheint dann der Text vom Zeitungspapier durch.

Tipp: Du willst das der Text auch Teil der Gestaltung wird und hast grad keine Zeitung da?

Es gibt auch die Möglichkeit Text in alten schnörkeligen Schriften auszudrucken. Einfach mal im Internet nach Vintage Schriften stöbern.

Außerdem stabilisiert Zeitungspapier den Karton etwas und bietet auch die Möglichkeit eine strukturierte Oberfläche zu erhalten, indem man das Papier nicht ganz glatt streicht.

Wenn man allerdings eine glatte Oberfläche möchte, ist es ratsam beide Untergründe mit Kleister zu bestreichen – also den Karton und den Zeitungsschnipsel. Dann lässt er sich schön glatt ziehen und Luftblasen und Falten kann man dann einfach mit einem trockenem Lappen rausstreichen.

Ein weiterer Tipp von mir dazu:

Lass Dir Zeit mit dem Trocknen!

Mach am besten immer eine Seite des Kartons von innen und außen. Dann verzieht sich der Karton beim Trocknen nicht so stark. Zudem solltest Du  ihn mit Büchern oder ähnlichem über Nacht beschweren. So kann er komplett durchtrocknen, bevor Du die nächste Seite bearbeitest.

Denk daran ein altes Tuch zwischen Buch und Karton zu legen um aneinanderkleben zu vermeiden.

alter Pappkarton
Such Dir einen alten Pappkarton, der für deine Zwecke optimal ist

Kleister und Zeitungspapier kreieren den Vintage Untergrund

Für meine Kartons habe ich nur Texte aus der Zeitung rausgerissen und die Bilder weggelassen, da ich diese zum Teil durchscheinen lassen wollte.

Wichtig ist, dass Du die Zeitungsschnipsel immer mit um die Ecken und Kanten klebst um mehr Stabiliät in den Karton zu bekommen. Und damit die Ecken hinterher nicht so „ausfransen“.

 

Zeitungspapierschnipsel
Reiße die Zeitungsschnipsel am besten aus dem Anzeige Teil der Zeitung wenn Du nur den Text willst
Karton-um-die-Ecken-Zeitungspapier-kleben
Klebe die Zeitungsschnipsel immer um die Kanten um ein späteres abblättern und ausfransen zu vermeiden
vintage look kreieren mit Zeitungspapier
Lass den beklebten Karton am besten über Nacht richtig durchtrocknen bevor Du die Farbe aufträgst

Mit Kreidefarben erhälst du den typischen Vintage Look

Nach der Trocknung  beginnt der Anstrich mit der ersten Schicht Farbe. Nimm dazu einen recht breiten Pinsel mit eher weniger Farbe, sodass Du später die Zeitungstexte noch leicht erkennen kannst.

Als Finish kannst Du noch eine zweite- meist dunklere Farbe als die erste- verwenden um hier und da Farbe mit einem trockenem Lappen aufzutragen und zu verwischen. Das ergibt dann den optimalen Vintage Effekt.

Am besten eignet sich dafür grau und weiß aber auch andere Farbkombinationen sind möglich.

Lass deiner Kreativität freien Lauft 😉

Karton nach der Gestaltung mit Acrylfarbe
So sieht der Karton nach dem ersten Farbauftrag aus

Damit Du dann auch direkt erkennen kannst was in deinem schicken, selbstgestaltetem Karton steckt ist ein handgemachter Aufkleber sinnvoll.

Den habe ich noch mit Stickern und Filzstiften gestaltet und dann mit einem Vielzweckkleber auf den Karton geklebt.

Fertig!

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Upcycling deines Pappkartons.

Schreib mir doch einen Kommentar, gerne auch mit deinen Ideen und Anregungen!

Upcycling von altem Karton
Fertig ist dein handgestalteter Stauraum
evencrafted.de

Wie Du mit wenig Zeit und Aufwand alte Gläser in hübsche Windlichter verwandelst: Ein Upcycling Guide für Anfänger

Wie Du mit wenig Zeit und Aufwand alte Gläser in hübsche Windlichter verwandelst:
Ein Upcycling Guide für Anfänger

Einfach hergestellte Windlichter aus alten Gläsern

Wenn das Wetter wieder wärmer wird und man gerne Zeit draußen auf dem Balkon, Terasse oder im Garten verbringt, ist es Abends gemütlicher, wenn man sich ein paar Kerzen anzündet.

Für diesen Zweck zeige ich Dir einen einfachen Weg um aus alten Gäsern, ein paar hübsche Windlichter für Draussen zaubern kannst (die Du sonst nur in den Glascontainer werfen würdest).

Dazu brauchst du folgendes:

  • Kreidefarbe deiner Wahl
  • alte Senf/Marmeladen/Auftstrichgläser (am besten ohne Gewinde)
  • (Tapeten)Kleister und Pinsel
  • ausgedrucktes Motiv, welches auf das Glas soll
  • Schere
  • und natürlich Teelichter 😉

Vorbereitung der Gläser

Bevor Du beginnen kannst solltest Du dein Glas nochmal mit etwas Spülmittel mit der Hand abwaschen und gut abtrocknen. Denn auch wenn Du es in der Spülmaschine hattest können manche Klarspüler dafür Sorgen, dass deine Acrylfarbe später nicht richtig hält.

Dann kannst Du das ausgedruckte und ausgeschnittene Motiv auf der Rückseite sorgfältig, aber nicht zu dick mit Kleister bestreichen und auf dein Glas aufbringen.

Der Kleister sollte nicht unter dem Motiv hervorquillen, da auch diese Rückstände dazu führen, dass die Farbe dort nicht hält.

Falls doch mal was daneben geht, kannst Du die Reste einfach mit einem leicht feuchten Lappen abwischen.

 

Om Zeichen auf altem Glas Upcycling guide
Mit Kleister kannst Du das Motiv ganz einfach aufkleben

Das Motiv sollte nun gut trocken(30-60 min), bevor du die erste Farbschicht aufträgst.

Keine Sorge, Du bekommst das Motiv später auch im trockenen Zustand wieder prima vom Glas.

 

Auftragung der Kreidefarbe

Ich habe dann drei Farbschichten in jeweils weiß oder grau außen aufgetragen. Das kommt immer darauf an wie deckend die Farben sind und ob man etwas pingelig ist  und es einen stört wenn es etwas durchscheint.

Bedenke das von innen später ein Licht leuchtet. Man sieht also unregelmäßigen Farbauftrag. Aber manchmal ist das ja auch gewollt.

Auf dem Etikett meiner Farbe gibt es den Hinweis , dass sie  mindestens 4 Tage durchtrocknen muss. Aber nach einem Tag war sie bereits so trocknen, dass man das Glas ohne bedenken anfassen konnte ohne Fingerabdrücke zu hinterlassen. Also vorsichtig austesten.

Wenn Du sicher bist, das Du von außen keine Farbe mehr auftragen möchtest kannst Du das Motiv vorsichtig „abknibbeln“.

Wenn dann noch Rückstände vom Papier auf dem Glas zurückbleiben, können die ganz einfach mit Wasser weggespült werden.

 

Highlights setzen

Als Highlight habe ich dann die hintere innere Hälfte des Glases mit goldener Acrylfarbe versehen. Die Metallpigmente dieser Farbe geben bei Kerzenschein einen besonders schönen Glanz. Das habe ich einfach freihand mit einem Pinsel augetragen, da abkleben mit Kreppband leider dazu führte das auch die Farbe wieder mit abgegangen ist.

Wichtig ist, dass es sich wirklich um Acrylfarbe(Kreidefarbe besteht aus Acryl) handelt und nicht um Lack. Der enthält brennbare Bestandteile, daher würde ich den nicht von innen auftragen, wo er sich eventuell entzünden könnte!

Nachdem Du dann noch einen weiteren Tag gewartet hast ist dein Windlicht fertig!

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Bei Fragen oder Anregungen freue ich mich über einen Kommentar von Dir!

Windlichter fuer die Weihnachtszeit auch fuer den Innenbereich geeignet
evencrafted.de
Upcycling von verschiedenen Glaeser
Es gibt unendlich viele tolle Möglichkeiten, die sich Dir mit Upcycling von Gläsern bietet