Mache deinen Raumduft ganz einfach selber- aus 4 Zutaten zauberst Du Entspannung in dein Zuhause  | evencrafted.de ♥ DIY & Naturkosmetik Blog
Einen Raumduft selber zu machen ist super einfach- und duftet soooo himmlisch ♥

Mit ätherischen Ölen kannst Du deinen ganz eigenen Raumduft selbst kreieren. Welche Öle sich besonders eignen und worauf Du sonst noch achten musst zeige ich dir ♥

Ich bin ja jemand der zunächst einmal eine Geruchsprobe durchführt, bevor ich mir einen ersten Eindruck von etwas oder jemanden machen kann.

Das kann der Geruch des neu gekauften Buches sein, oder ein neues Gericht oder auch der erste Besuch einer neuen Wohnung.

Gerüche bestimmen (manchmal auch ganz unbewusst) unser Empfinden. Daher ist es natürlich neben der Temperatur, dem Geräuschpegel und der Helligkeit auch sehr wichtig für unser Wohlbefinden, wie es in unserem Schlafzimmer riecht.

Eine kleine Hilfe zum Entspannen, welches das Herunterkommen vom Alltag und somit zum besseren Einschlafen führt, ist ein Raumduft.

Den kannst Du ganz einfach selber machen mit Wasser, Alkohol und ätherischen Ölen– und damit sich die Öle mit der Wasserphase auch gut verbinden gebe ich noch einen pflanzlichen Lösungsvermittler hinzu.

Der Alkohol verbessert zusätzlich die Vermischung von Öl mit dem Wasser. Zudem konservieren die 20 % (bezogen auf die Wasserphase) dein selbstgemachtes Raumspray zuverlässig.

Weitere Kosmetik zum Selbermachen:

Veganes Bartöl selber machen-für ultraweiche Barthaare | evencrafted.de ♥ DIY & Naturkosmetik Blog
Veganes Bartöl selber machen für ultra weiche Baarthaare
Weiche & Glänzende Haare ohne Silikone! Mache dein festes Shampoo einfach selber | evencrafted.de ♥ DIY & Naturkosmetik Blog
Festes Shampoo selber machen

Für den Raumduft zum Selbermachen brauchst Du:

Mache deinen Raumduft ganz einfach selber- aus 4 Zutaten zauberst Du Entspannung in dein Zuhause  | evencrafted.de ♥ DIY & Naturkosmetik Blog

Welche ätherische Ölen eignen sich besonders für ein Gute-Nacht-Spray Raumduft?

** Öl nicht in der Schwangerschaft/Stillzeit ohne Abklärung mit dem Frauenarzt verwenden!!

Ätherisches ÖlWirkung (Auszug bezogen auf Schlafförderung)
Bergamotte (Citrus bergamia)u.a. stimmungsaufhellend, tröstend, beruhigend
Jasmin** (Jasminum grandiflorum)
sehr weiblicher Duft, entspannend, harmonisierend, aufmunternd
Mandarine (Citrus reticulata)sehr beliebt bei Kindern, ein toller Allrounder, hilft gegen Schlaflosigkeit, Stress & Anspannung
Lavendel (versch. lat. Namen alles der selbe: Lavendula angustifolia; L. officinalis; L. vera)sehr vielseitiges Öl, u.a. beruhigend, wirkt geistigem Chaos und Unruhe entgegen, hilft bei Schlaflosigkeit
Muskatellersalbei (Salvia sclarea)riecht nicht nach dem Salbei aus der Küche; stärkend & beruhigend,
Römische Kamille (Chamaemelum nobile)lindert mentale Anspannung, Stress, Schlaflosigkeit
Sandelholz (Santalum album)wärmend & tröstend, beruhigend

Achte beim Kauf von ätherischen Ölen auf deren Prüfung auf Schadstoffe (Qualitätssicherheit), gute ÄÖ findest Du bei Primavera, Neumond sowie TAOASIS

Tipp: Primavera Öle + Taoasis Produkte findest Du reduziert in Online Apotheken wie Aponeo.de*

Meine Duftmischung für ein Gute-Nacht-Spray als Raumduft

Als kleine Inspiration stelle ich dir heute meine persönliche Lieblingsmischung vor. Aber Du kannst auch einfach die ätherischen Öle in deinem Raumduft verwenden, die dir am besten zu sagen und bei denen Du eine positiven Effekt warnimmst.

  • 12 Tr. Bergamotte
  • 6 Tr. Lavendel
  • 4 Tr. Mandarine
  • 4. Tr. Zeder (Adrus atlantica (Atlaszeder))
  • 20 Tr. Sandelholz (4%ig)
  • 4 Tr. Wachholderbeere (Juniperus communis)

Das entspricht etwa 1,2 g (wichtig für die Menge an Lösungsvermittler)

Wenn Du noch am Anfang mit selbstgemachten Aroma DIYs bist, erschlägt dich wahrscheinlich erstmal der Preis der verschiedenen ätherischen Öle.

Daher rate ich dir dich auf zwei oder drei Öle, die dir zusagen, zu konzentrieren oder dir eine bereits fertig gestellte Duftmischung zu besorgen (ich kann eigentlich alle von Primavera empfehlen, bei TAOASIS hatte ich bisher nur Fehlgriffe)

Anleitung: Raumduft selber machen

Desinfiziere deine Arbeitsfläche und den Sprühaufsatz mit 70% Alkohol und koche dein Glasfläschchen am besten einige Minuten aus.

Wenn Du meine Duftmischung verwendest kannst Du einfach die Tropfen abzählen. Ansonsten müsstes Du deine Duftmischung auswiegen, um die Menge des Lösungsvermittlers zu ermittlen.

Verwende ein Verhältnis von 1:3 von ätherischen Ölen zu Lösungsvermittler (Polyglyceryl-10 Laurate*)

Mache deinen Raumduft ganz einfach selber- aus 4 Zutaten zauberst Du Entspannung in dein Zuhause  | evencrafted.de ♥ DIY & Naturkosmetik Blog
Bei deiner eigenen Duftmischung für das Raumspray bietet sich eine Feinwaage an, um die Menge des Lösungsvermittlers zu ermitteln
  • Wiege oder zähle die ätherischen Öle in ein passendes Becherglas ab.
  • Gib dann den Lösungsvermittler hinzu und verrühre die Mischung mit einem Glasstab.
  • Wiege dann den Alkohol direkt dazu ins Becherglas.
Mache deinen Raumduft ganz einfach selber- aus 4 Zutaten zauberst Du Entspannung in dein Zuhause  | evencrafted.de ♥ DIY & Naturkosmetik Blog
Entlang des Glasstabs den Lösungsvermittler tropfen lassen. So lässt er sich einfacher dosieren
Mache deinen Raumduft ganz einfach selber- aus 4 Zutaten zauberst Du Entspannung in dein Zuhause  | evencrafted.de ♥ DIY & Naturkosmetik Blog
Vermischen kannst Du alle Rohstoffe deines DIY Raumsprays mit dem Glasstab
  • Mische nun alles gründlich mit dem Glasstab bis keine Schlieren mehr zu sehen sind
Mache deinen Raumduft ganz einfach selber- aus 4 Zutaten zauberst Du Entspannung in dein Zuhause  | evencrafted.de ♥ DIY & Naturkosmetik Blog
  • Und schon ist dein selbstgemachter Raumduft fertig zum Umfüllen in deine Braunglasflasche.
  • Versehen mit einem hübschen Etikett macht dieser Raumduft richtig was her und kann natürlich auch als DIY Geschenk herhalten ♥
Mache deinen Raumduft ganz einfach selber- aus 4 Zutaten zauberst Du Entspannung in dein Zuhause  | evencrafted.de ♥ DIY & Naturkosmetik Blog

Noch ein paar Tipps zu deinem selbstgemachten Raumduft

Durch den Lösungsvermittler verbinden sich die Wasser und Ölphase prima miteinander und sollte sich bei richtiger Dosierung auch nicht mehr voneinander trennen.

Tritt das doch ein ist das nicht weiter tragisch, dann schüttelst Du die Flasche vor der Benutzung einfach kräftig und notierst dir, dass Du beim nächsten Mal etwas mehr Lösungsvermittler einsetzen musst.

Der Raumduft sollte noch ein bis 2 Wochen (oder nur 1 bis 2 Tage bei einer bereits fertigen Duftmischung) „durchziehen„.

Ansonsten kann es sein, dass Du eventuell noch einen leichten Alkohol Geruch warnimmst oder aber die einzelnen Duftnoten zu stark rauskommen. Das es z.B. nur nach Bergamotte riecht und nicht nach der ganzen Duftkomposition.

Daher mische ich mir in einem kleinen Tropfpipetten Gläschen die dreifache Menge an meiner Lieblingsduftmischung zusammen und lasse sie schon mal ein paar Wochen reifen. Daraus entnehme ich dann jeweils einen Drittel für meinen Raumduft.

Ich hoffe ich konnte dir zu ein paar entspannteren Momenten helfen und freue mich, wenn Du einen Kommentar hinterlässt, indem Du uns an deinen Erfahrungen teilhaben lässt! ♥

Raumduft selber machen: Schlaf & Entspannungs-Spray für erholsame Träume | evencrafted.de ♥ DIY & Naturkosmetik Blog

Quellen: Aroma-Therapie und ätherische Öle von Lora Cantele und Nerys Purchon

Mache deinen Raumduft ganz einfach selber- aus 4 Zutaten zauberst Du Entspannung in dein Zuhause  | evencrafted.de ♥ DIY & Naturkosmetik Blog
DIY Raumduft selber machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.