Praktische Seife zum Aufhängen- Seife an Kordel selber machen!

Seife an Kordel selber machen zum Aufhängen für Bad und Dusche
Mithilfe einer Kordel lässt sich diese Seife überall aufhängen und kann prima trocknen. Sehr praktisch!
Feste Seife ist wieder voll im Trend. Und das macht auch Sinn! Weniger Müll, hält länger und die Liste der Inhaltsstoffe liest sich nicht wie ein Beipackzettel… Soweit so gut. Aber Du hast- genau wie ich- keine Lust ständig die Seifenschale sauber zu machen? Ärgern dich auch die hässlichen Seifenpfützen, die deine Seife auf dem Waschbecken hinterlässt?
Da kann ich Abhilfe schaffen! Mit meiner praktischen Seife an der Kordel kannst Du deine Seife einfach aufhängen. Sie bleibt schön trocken und hinterlässt auch keine Flecken mehr auf dem Waschbecken oder der Seifenschale. Super oder?!
 
Seife selber machen ist nicht so dein Ding? Keine Angst meine auch nicht!
Ich verwende lieber Gieß Seife anstatt mit Natronlauge zu panschen und achte trotz allem auf die Inhaltstoffe meiner Seife was Pflege und Umwelteigenschaften angeht.
Wenn Du zufällig noch Handarbeitstechnisch mittelmäßig begabt bist (mehr ist wirklich nicht nötig, versprochen 😉 ) und keine Seife selber machen möchtest, dann kannst Du dir auch hübsches Seifensäckchen für deine Seife häkeln. Dann darf auch deine gekaufte Seife hängen.. 😉

 

Weitere Kosmetik zum Selber machen:

Dieser Artikel enthält unbeauftragte Werbung, da es zur Abbildung von Markenartikeln kommt.

 Seife an der Kordel selber machen – was Du brauchst:

 

Zubehör

  • Wasserbad & Herd
  • ggf. Kochthermometer
  • hübsche Kordel

Bei den mit * versehen Links handelt es sich um Affiliate Links. Kommt es bei diesen Links zu einem Kauf des Produkts erhalte ich eine kleine Provision. Natürlich ohne Mehrkosten für dich! Dadurch unterstützt Du mich mit meinem Blog. Vielen Dank!

Praktische Seife an Kordel selber machen- so wird's gemacht:

Wie Du Seife natürlich einfärben kannst (Seifenfarbe hat oft ihre Inhaltsstoffe nicht mal deklariert!) habe ich bereits in einem anderen Artikel schon erklärt. Dort habe ich dir auch 2 verschiedene Duftmischungen vorgestellt, die ich besonders toll finde.

Wer aber, die zum Teil recht teuren Ätherischen Öle, nicht für die Seifenherstellung verwenden will – und trotzdem keine künstlichen Düfte nehmen möchte, kann auf natürliche Parfümöle zurückgreifen. Bei alexmo cosmetics habe ich welche gefunden, die sich auch bei hohen pH Werten und Temperaturen nicht verändern. Aber auch die anderen Parfüm Öle klappten bei mir prima (lasse die Seifenlauge auf unter 55°C abkühlen, um sicher zu gehen). Allerdings ist der Kauf reine Glücksache, da Du ja nicht „Probe riechen“ kannst.

 

Zubereitung: Seife an Kordel selber machen zum Aufhängen für Dusche & Bad

  • Schneide die Seife in möglichst kleine Stücke, damit sie schneller schmilzt
  • Schmelze dann die Seife im Wasserbad und kontrolliere ggf. die Temperatur mit einem Kochthermometer (lasse sie nicht zu heiß werden! -> Erklärung)
  • Füge nach Bedarf einige Spatelspitzen Mineralische Pigmente (ich habe Mica Pigmente verwendet, die Glitzern so schön ♥ von alexmo cosmetics in den Farben: Damasc Rose, Malachgreen & Tofeelicious)
  • Füge einige Tropfen Duftöle bzw. Ätherische Öle hinzu
  • Verrühre alles gut aber vorsichtig, um so wenig Schaum wie möglich zu erhalten
  • Gieße dann die Seife recht zügig in deine Silikonform
  • Lasse die Seife bei Raumtemperatur gut aushärten, bevor Du sie aus deinen Formen herausdrückst- damit Du sie nicht beschädigst
  • Ziehe eine hübsche Kordel durch das Loch in deiner Seife- und tadaaa schon fertig 🙂
Roh Seife zunächst im Wasserbad einschmelzen
Seife einfärben mit Pigmenten
Mineralische Pigmente nach Bedarf in die geschmolzene Seife einrühren um deine Seife ganz natürlich zu färben
Seife an Kordel selber machen
Wenn Farbe und Duft zugegeben wurden kann die flüssige Seife in deine Silikonform gegossen werden
Praktische Seife zum Aufhängen selber machen. Seife an der Kordel für Bad und Dusche
Seife aushärten lassen. Diese Silikonform "Mini Raggio" hat den Vorteil das deine Seife bereits ein Loch in der Mitte hat

Als Tipp zum Aufhängen: Saugnapfhaken! 😉 Gibt es für wenige Euro in jedem Baumarkt.

Oder etwas zweckentfremdet diese magnetischen Seifenhalter, mit der Du auch Seifen ohne Kordel überall aufhängen kannst. 

Weitere Tipps zum Seifen Gießen

Auch wenn die Herstellung von Seife mithilfe von Gieß Seife super easy ist. Gibt es doch den ein oder anderen Tipp, der hilfreich ist. Daher habe ich die mal zusammengetragen:

Warum schwitzt meine Seife nach einigen Tagen?

Wenn Du dich gefragt hast, warum es nicht viel schneller und einfacher ist die Gieß Seife in der Mikrowelle zu schmelzen, dann nenne ich dir den Grund jetzt: Seife kann anfangen zu „schwitzen“!

Das sieht dann so aus, als ob Du eine Packung Käse in die Sonne gelegt hast. Wirklich unschön! Vor allem wenn Du deine Seife verschenken möchtest.

Hauptsächlich Glycerinhaltige Seife tendiert dazu schnell zu schwitzen, da das Glycerin die Feuchtigkeit aus der Luft zieht.

Wenn Du dann noch deine Seife viel zu lange oder mit zu heißen Temperaturen hast einschmelzen lassen- sind Wassertropfen an deiner Seife nach einigen Tagen leider vorprogrammiert.

Denn durch das lange und heiße Einschmelzen verliert deine Glycerinseife Feuchtigkeit, die es sich dann aus der Luft „wieder holt“ – aber nicht mehr binden kann. Das ergibt  dann hässliche Wasserperlen auf deiner Seife.

 

 

Was mache ich damit meine Seife nicht anfängt zu schwitzen?

  • Lasse deine Seife nicht zu heiß werden (d.h niemals kochen! Am besten nicht über 65° C erhitzen) Das geht am besten im Wasserbad, da Du dort die Temperatur mithilfe eines Thermometers im Auge behalten kannst
  • Lange Einschmelzphasen verhindern (Seife kleinschneiden + häufiges wieder aufschmelzen vermeiden)
  • Eventuell einige Tropfen Wasser beim Schmelzen dazugeben- vor allem wenn Du die Seife erneut schmelzen willst, da etwas schief gelaufen ist
  • Seife bei Raumtemperatur auskühlen lassen und nicht im Kühlschrank/Gefrierschrank
  • Nach dem Aushärten gut verschlossen aufbewahren und ggf. Luftentfeuchter in deine Aufbewahrungsbox geben (Tipp: liegen gerne als kleine Päckchen bei Schuh oder Klamotten aus dem Versandhandel dabei 😉 )

Kommt es doch mal zum Schwitzen deiner Seife heißt das nicht, dass Du sie wegwerfen musst! Es handelt sich nicht um einen Qualitätsverlust!! Eher um ein Schönheitsmakel.. Einfach abwischen und schnell aufbrauchen. dann hat sie keine Zeit mehr zum Schwitzen 😀

 
Du könntest natürlich auf den Einsatz von Glycerin in deiner Gieß Seife verzichten, aber da Glycerin der perfekte Feuchtigkeitspender für deine Haut ist, wäre das eigentlich schade.

 

Wie lange ist meine selbstgemachte Seife haltbar?

Wenn Du deine Seife trocken, kühl und luftdicht verschlossen aufbewahrst und sie keine Schwitzperlen aufweist ist sie Jahre haltbar.

Sie kann natürlich mit der Zeit ihren Duft verlieren- vor allem wenn Du ätherische Öle verwendest, die recht flüchtig sind.

Daher gieße ich immer nur Seife, die ich innerhalb von 4 bis 6 Monaten verbrauchen kann.

 

Ich hoffe ich konnte dir mit meinen Tipps helfen und freue mich über einen Kommentar von dir!

evencrafted.de
Praktische Seife an Kordel zum Aufhängen für Dusche und Bad
Seife an Kordel selber machen aus Gieß Seife

Links für die Rohstoffe & Zubehör

Alle Seifenlinks sind ohne SLeS und SLS. Die Afrikanische Seife kommt sogar ohne Propylenglycol(kann zu Allergien führen) und Konservierungsstoffe aus!

Viele Rohstoffe für Kosmetik bekommst Du besonders günstig bei* :

  • Schöne Pigmente, aber auch Rührutensilien und Rohstoffe für Kosmetik, die etwas ausgefallender sind erhälst Du zum Beispiel bei alexmo-cosmetics

 
  • Achte beim Kauf von ätherischen Ölen auf deren Prüfung auf Schadstoffe (Qualitätssicherheit), gute ÄÖ findest Du bei Primavera, Neumond sowie TAOASIS
 
  • Empfehlenswerter Shop für Ätherische Öle und Basis Öle : Aromaris

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.