Fluffige Badebutter ganz einfach selber machen- 2 Ideen

Schäumende _Badebutter selber machen

2 Rezeptideen für fluffige Badebutter - ganz einfach selber machen!

Schäumende _Badebutter selber machen
Sieht aus wie leckere Schokocreme mit Sahne Topping.. ist aber Seife!
Kennst Du schon Badebutter zum selber machen? Ich bin letztens darauf gestoßen, als ich auf der Suche nach neuer Rohseife war.
Und ich muss sagen, feste Seife ist erstmal in den Hintergrund getreten. Denn diese extrem fluffige Badebutter schäumt himmlisch und lässt sich noch einfacher zubereiten als Seife zum Gießen. Wie Du siehst, bin ich ganz aus dem Häuschen 😀 Daher muss ich Dir unbedingt meine Kreationen zeigen.
Es ist sooo einfach nachzumachen- versprochen!
 
Klingt unglaubwürdig?  Dann schau Dir meine 2 Rezeptideen für fluffige Badebutter an und mach Dir ein eigenes Bild!
 

 

Dieser Artikel enthält unbeauftragte Werbung, da es zur Abbildung von Markenartikeln kommt.

Fluffige Badebutter zum Selbermachen benötigt nur folgende Rohstoffe:

* Bisher habe ich nur eine gefunden von der Firma Stephenson Personal Care, bin aber sehr zufrieden damit und verlinke sie daher mal

  • Alkohol zum Desinfizieren mind 40% vol. - besser 70% vol.
  • Behälter zum Schmelzen & Mikrowelle oder Wasserbad
  • ggf. Kochthermometer
  • Handrührgerät
  • 2 große Rührgefäße (es spritzt schnell)
  • (Küchen)Waage
  • Mineralische Pigmente zum Einfärben bzw. Kakaopulver
  • Messer
  • optional: Teigschaber aus Silikon
Zutaten die Du für die Zubereitung meiner fluffigen Badebutter brauchst

Bei den mit * versehen Links handelt es sich um Affiliate Links. Kommt es bei diesen Links zu einem Kauf des Produkts erhalte ich eine kleine Provision. Natürlich ohne Mehrkosten für dich! Dadurch unterstützt Du mich mit meinem Blog. Vielen Dank!

Was genau ist eigentlich Badebutter?

Leider ist dieser Begriff nicht genau definiert und Du findest im Web oft verschiende Produkte zum Begriff Badebutter. Aber wenn Du mal den Suchbegriff schäumende Badebutter– oder foaming bathbutter eingibst, stößt Du auf die Produkte, die auch ich hier vorstelle.

Es handelt sich um Rohseife, die in einem Schmelzbehälter daherkommt, der erstmal genau so aussieht wie meine anderen Rohseifen bisher auch. Aber wenn Du dann einige Brocken Seife daraus schneiden willst, merkst Du direkt wie weich die Konsistenz ist.

Sie lässt sich also prima aufschlagen- in etwa so wie zimmerwarme Butter.

Die beim Aufschlagen eingeschlagene Luft macht die Badebutter so super fluffig- mit einer Konsistenz von fester Buttercreme (daher wahrscheinlich auch der Name). Und sie bekommt eine schöne creme weiße Farbe. Du musst sie dafür nicht vorher schmelzen (Du kannst sie aber laut Hersteller auch einschmelzen und in Formen gießen). Das macht die Handhabung so easy.

Einfach aufschlagen, Farbpigmente(oder Seifenfarbe, färbende Lebensmittelpulver: Kakao, Spirulina etc.) rein und ggf. Duft -und fertig!

Am einfachsten entnehmen lässt sich die Seife, wenn Du sie dann in ein Glas mit Faustgrößer Öffnung gibst.

Oder Du kannst natürlich deiner Kreativität freuen Lauf lassen und weitere Formen ausprobieren.

Weitere Verwendungsmöglichkeiten

  • Topping von festen Seifen
  • Bodyscrup (1:1 Zucker oder Jojobaölbeads* zugeben)
  • „Zuckerhaube“ für Badebomben

Inhaltstoffe der schäumenden Badebutter

Typ
Name
Wirkung
Feuchtigkeitsspender
Glycerin, pflanzl.
pflanzlicher Feuchtigkeitsspender mit beeindruckender Hydratisierungsfähigkeit (Quelle:olionatura), gibt es auch palmölfrei, wobei Stephenson gesondert darauf hinweist wenn es aus Rapsöl hergestellt wird
Anionisches Tensid
Sodium cocoyl isethionate (SCI)
waschaktive Substanz,äußerst mild + gut schäumend, wird auch in Gesichtsreinigern gut vertragen und für die Babypflege verwendet, wird aus Kokosöl gewonnen
Anionisches Tensid
Disodium lauryl sulfosuccinate
waschaktive Substanz,laut hautschutzengel unbedenklich; mildes Tensid, wird auch gerne in als „seifenfrei“ deklarierten Produkten verwendet
Salz
Sodium Chloride (=Natrium Chlorid) Kochsalz
Führt zur Stabilisierung des Produktes, Verfestigt den Schaum
Organisches Konservierungsmittel
Phenoxyethanol
laut hautschutzengel: bedenklich, da es zu Hautirritationen und Reizungen führen kann. Ich habe daher lange überlegt, ob ich mir das Produkt trotzdem kaufen soll, aber da ich vorher Jahrelang Produkte mit diesem Konservierer benutzt habe (häufig in Duschgelen bekannter Marken) und nie Probleme hatte, habe ich mich dann dafür entschieden. Bei empfindlicher Haut oder Neurodermitis würde ich aber vorsichtig testen!
Synth. Konservierer
EDTA (Editinsäure)
In fast allen handelsüblichen Kosmetika drin. Wird auch in der Herstellung von Textilien in der Medizin und der Lebensmittelchemie eingesetzt. Gilt auch als bedenklich. Aber in der geringen Mengen, in der es in meiner Seife ist, konnte ich das für mich als vetretbar einstufen

Wie Du siehst gibt es 2 Inhaltstoffe(eventuell 3, wenn Du vollständig auf Palmöl verzichten möchtest), die nicht völlig unbedenklich sind. Ich weise daraufhin, damit Du dir selbst ein Bild machen und dann selbst entscheiden kannst, ob es für dich vetretbar ist die Sachen trotzdem nachzumachen.

Wenn das nichts für dich ist, bist Du vielleicht motiviert diese Badebutter völlig selber herzustellen. Ich habe dazu im Netz ein Video gefunden, indem das gezeigt wird. Für mich persönlich war das viel zu aufwendig(Stundenlanges Rühren- äh nee danke!). Aber vielleicht hat der ein oder andere eine bessere Variante, die er mit mir teilen möchte. Hinterlass mir doch gerne einen Kommentar ♥

Zubereitung: Fluffige Bodybutter selber machen

Wie immer bei der Zubereitung von Kosmetik solltest Du alle Utensilien und Ruhrgefäße mit 40 Vol. % Alkohol auswischen oder gut auskochen (Glas+ Metall).

 

Variante #1: Schoko- Mousse im Glas

Schneide Dir einige Brocken aus dem Behälter der Badebutter aus und gib sie in eine große Rührschüssel. Je mehr Du auf einmal aufschlagen willst, desto länger wird die Rührzeit. Da sonst unschöne Klümpchen in der Masse verbleiben.

Damit Du eine Vorstellung hast wieviel ich hierfür verwendet habe:

 

    •  2 Gläser :ca. 300 ml + 500 ml
    • ca. 300g für die braune „Schokocreme“
    • und 150g für das weiße Topping
    • 3 EL Honigpulver (für das Topping)
    • 3 TL Kakaopulver (für die Basis)
    • 3 EL Mandelöl (für die Basis)
    • Duft: Honig* (Neumond) 8-10 Tr (Basis) + 15 Tr Orange (von DM) für das Topping

Wie immer: Taste dich vorsichtig an deine Beduftung heran. Ätherische Öle sollten stets verdünnt zum Einsatz kommen.

 

Schäumende Badebutter Basis vor dem Aufschlagen- Ruckzuck Badebutter selber machen
Badebutter Basis vor dem Aufschlagen
Fluffige Badebutter nach dem Auschlagen
Und so wunderbar cremig-sahnig wird sie dann nach dem Aufschlagen. Mach das ruhig solange wie beim Kuchenteig
Schokocreme Badebutter selber machen
Nach dem Zufügen von Kakao und Duft nochmal kräftig verrühren
Nach dem ersten Aufschlagen gibst Du ggf. Duft und Farbe (Kakaopulver) zu und rührst nochmal kräftig.
Dann ist deine Badebutter auch schon fertig um in entsprechende Gläser abgefüllt zu werden.
 
Badebutter zum selber machen
Einfach mit einem Spatel in ein hübsches Glas geben

Das ganze wiederholst Du dann nochmal mit einem Teil Badebutter, die Du nicht einfärbst (für das Topping). Hier habe ich nur Honigpulver und Duft untergemischt.

Das Topping lässt sich am Schönsten mit einem Spritzbeutel auf die Schokocreme auftragen. Wenn Du keinen hast, geht auch ein Gefrierbeutel mit abgeschnittener Ecke. Oder Du verteilst es einfach mit einem Spatel.

Und schon fertig! ♥ Sie ist direkt verwendbar!

Schoko Badebutter zum dahinschmelzen
Schoko-Badebutter zum Dahinschmelzen ♥

Variante #2: Cupcakes mit Badebutter Topping

Hierbei musst Du zunächst für den unteren „Cupcake“ Boden eine festere Seife als die Badebutterbasis zum Schmelzen bringen.
Wie Du Rohseife am Besten einschmelzen und beduften/färben kannst, findest Du in einem weiteren meiner Blogposts.
 
Wenn Die Cupcakes erkaltet sind, presst Du sie am besten direkt aus der Form- also bevor Du das Topping drauf machst.. Auf den Fotos habe ich das nicht gemacht- und es war ziemlich schwer sie unbeschädigt aus der Form zu bekommen, da das Topping so weich und empfindlich ist.
Die Cupcake Seife ist sofort einsatzbereit für die Dusche, Badewanne, zum Händewaschen oder natürlich zum Verschenken ♥
Cupcake Seife mit Spritzbeutel dekorieren
Professionell sieht das Topping mit einem Spritzbeutel gemacht aus

Ich wünsche Dir ganz viel Freude beim Nachmachen meiner Badebutter!

Wenn Du Anregungen, Fragen oder Hinweise hast, wie Du zum Beispiel eine einfache Basis für diese Badebutter selber machst. Dann freue ich mich über deinen Kommentar!!

evencrafted.de
Cupcakes zum BAden und Duschen

Links

Rohseife- SLES& SLS frei

Die African Black Seife habe ich trotz ihrer Palmkernöl Bestanteile gewählt, da ich von der simplen Zusammensetzung(verzicht auf Feuchthaltemittel und Konservierungstoffen!) und ihrer Natürlichkeit überzeugt bin.

Wer auf Palmkernöl verzichten will greift zu einer anderen Sorte Rohseife.

Alle hier vorgestellten Rohseifen sind aber SLES und SLS-frei ( Wer wissen will was es damit auf sich hat- schaut mal bei meinem Artikel vorbei, der sich um die Inhaltsstoffe von Seifen dreht)

Gläser

Einzelne WECK Gläser bekommst Du zum Beispiel hier

Oder im Set bei amazon:

 

Förmchen

Die auf den Bildern verwendete Cupcake Form kann ich absolut nicht empfehlen. Viel zu starr um die Seife gut herauszubekommen. Und es sind auch nur 2 Förmchen gleichzeitig. Für größere Mengen einfach unpraktisch.

Ich werde mir daher diese hier holen- aus Silikon lässt sich Seife am Besten herauslösen. Und Du kannst sie natürlich auch für „echte“ Muffins oder Cupcakes verwenden 😉 – denn sie sind Lebensmittel geeignet.

Rohstoffe

Möglich sind natürlich jede Art Basisöl, welche Du bereits zuhause hast. Eventuell sind aber Oliven- oder Sesamöl zu überdeckend vom Geruch. Ich nehme daher gerne Mandelöl. Wer nicht das teure Mandelöl von Primavera dafür nehmen möchte- ist mit der Marke Bergland aus Deutschland ganz gut beraten. Für Seife und Duschgele nehme ich das ganz gerne, da es günstiger ist.

  • Gute Anlaufquelle für günstige Rohstoffe ist Dragonspice