Einfach, günstig & Umweltschonend Reiniger für WC und Bad selber machen| evencrafted.de ♥ DIY & Naturkosmetik Blog
WC & Badreiniger selber machen- Umweltschonend und leicht gemacht

Mein WC & Badreiniger lässt sich prima selber machen. Aus nur wenigen Zutaten & individuell beduftet oder auch ganz ohne Parfüm. Umweltfreundlich und Günstig ♥

Schon bevor ich meine eigene Kosmetik hergestellt habe, habe ich meinen WC & Bad Reiniger schon selber gemacht.

Die gekauften riechen irgendwie immer so streng chemisch und von den Inhaltstoffen mit Mikroplastik und schwer abbaubaren Tensiden will ich gar nicht erst anfangen..

Es gibt zwar mittlerweile auch ökologische Badreiniger (mit akzeptablem Geruch^^), die sind mir aber auf Dauer wirklich zu teuer und kommen natürlich auch nur in Plastikflaschen daher..

Also warum nicht selber machen?

Und keine Angst- mein Bad Reiniger kommt völlig ohne Essig aus, denn den Geruch finde ich auch nicht so prickelnd 🙂

Dieser Artikel enthält unbeauftragte Werbung, da Abbildung und Nennung von Markenartikeln. Alle Artikel wurden selbst von mir bezahlt und ich nenne sie nur, da ich von ihnen überzeugt bin.

Wenn Du noch weitere Verwendung für das Tensid brauchst:

Cremiges Duschgel selber machen - vegan, nachhaltig & für empfindliche Haut |evencrafted.de ♥ DIY & Naturkosmetik Blog
Cremiges Duschgel selber machen

Zutaten & Material für den WC & Badreiniger:

  • 400 g abgekochtes, auf ca 60°C abgekühltes (ggf. destilliertes) Wasser
  • 43 g Alkohol am besten: Isopropanol* oder Brennspiritus, wenn dich der Geruch nicht stört
  • 15 g Zitronensäure (Drogeriemarkt)
  • 2 gehäufte EL Tensid: Sodium Coco Sulfat * (ca 21 g)
  • ätherische Öle (gerne auch günstigere oder mit abgelaufenem MHD) oder Parfümöle
  • Sprühflasche aus Glas* mit ca 500 ml Fassungsvolumen

Hier bekommst Du das Material:

Einfach, günstig & Umweltschonend Reiniger für WC und Bad selber machen| evencrafted.de ♥ DIY & Naturkosmetik Blog
Du brauchst nicht viel für deinen selbstgemachten WC & Bad Reiniger

Umweltfreundlichen WC & Badreiniger selber machen

Die Herstellung des WC & Badreinigers ist super simpel. Du brauchst nicht einmal eine Waage dafür.

  • Koche zunächst etwa 500 ml Wasser ( bei sehr kalkhaltigem Wasser am besten destilliertes Wasser verwenden- gibt es im Drogeriemarkt) für mindestens 5 min auf
    • Verwende auch für Reiniger immer abgekochtes Wasser um den Keimgehalt so gering wie möglich zu halten
  • Lasse das Wasser auf ca 60°C abkühlen, messe 400 ml ab und gib dann 2 EL Sodium Coco Sulfat hinzu
    • Um deine Gesundheit zu schützen kann ich dir nur empfehlen beim Arbeiten mit staubigen Tensiden eine Maske zu tragen (davon haben wir ja zurzeit eh genug Zuhause ..)
  • Rühre mit dem Löffel die Mischung ein paar Mal um, bis sich das Tensid gelöst hat
Einfach, günstig & Umweltschonend Reiniger für WC und Bad selber machen| evencrafted.de ♥ DIY & Naturkosmetik Blog
Im warmen Wasser löst sich das SCS sehr schnell auf
  • Wenn die Mischung auf Zimmertemperatur abgekühlt ist gibst Du noch die Zitronensäure und den Alkohol hinzu
  • Ätherische Öle wie Lavendel, Orange oder Teebaumöl geben deinem selbstgemachtem Reiniger einen angenehmen Duft und wirken gleichzeitig antibakteriell

Beduftungsvorschlag für den selbstgemachten Reiniger

  • 15 Tropfen Teebaumöl
  • 20 Tropfen Lavendelöl
  • 25 Tropfen Orangenöl
  • 5 Tropfen Parfümöl deiner Wahl ( ich nehme gerne Winterwald von alexmo cosmetics )

Kann ich auch Brennspiritus anstatt Isopropanol für den Reiniger nehmen?

Sicher kannst Du das. Die Frage ist eher, ob Du das auch willst…

Brennspiritus ist nichts anderes als einem Ethylalkohol (meist Ethanol) und dem sogennanten Vergällunsgmittel. Das besteht aus Isopropylalkohol (= Isopropanol), einem typisch stechend riechenden Keton (Methylethylketon) und einem Bitterstoff (Denatoniumbenzoat).

Dadurch ist Brennspiritus wesentlich günstiger als Trinkalkhol, da durch die Vergällung keine Alkoholsteuer mehr dazu kommt.

Allerdings empfinde ich den stechenden Geruch von Brennspiritus als sehr unangenehm und wollte es daher nicht in einem Haushaltsreiniger verwenden.

Wenn Du den Geruch nicht so schlimm findest und in ggf. mit einem Duftöl überlagern kannst ist Brennspritus definitiv eine wesentlich kostengünstigere Alternative zu reinem Isopropanol.

Wie wende ich meinen selbstgemachten Bad Reiniger denn nun an?

Wichtiger Hinweis bei empfindlichen Oberflächen:

Ich verwende meinen selbstgemachten Reiniger für das gesamte Bad und putze sogar meine Spiegel damit. Aber Du solltest ihn bei metallischen Oberflächen wie Duschhalterungen für Shampoo Flaschen oder selbstangebrachte Haken oder Ähnlichem an einer unauffälligen Stelle zunächst testen. Denn manche können von sauren Reinigern angegriffen werden.

Das gilt natürlich auch für gekaufte Reiniger!

Ich sprühe alle Oberfläschen mit dem Reiniger ein lasse sie kurz einwirken und putze dann mit einem feuchten Tuch gründlich drüber.

Danach wasche ich den Reiniger mit klarem Wasser ab. Das klappt auch bei gläsernen Duschtüren und Spiegeln hervorragend und Streifen-frei.

Ich würde dir ja jetzt viel Spaß beim Putzen wünschen.. aber das klingt irgendwie falsch in meinen Ohren..^^

Daher wünsche ich nur: Gutes Gelingen ♥

evencrafted.de

Dieser Beitrag wurde auf creadienstag verlinkt

Umweltfreundlichen WC & Bad Reiniger mit wenigen Zutaten einfach selber machen - ganz ohne Essig! | evencrafted.de ♥ DIY & Naturkosmetik Blog
Einfach, günstig & Umweltschonend Reiniger für WC und Bad selber machen| evencrafted.de ♥ DIY & Naturkosmetik Blog
Bad Reiniger selber machen geht ganz einfach- auch ohne Essig 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.